Jung + Partner Management Logo
Keiner von uns ist so schlau wie wir alle zusammen!

Workshops

PiktogrammWorkshops zu "Produktivitätssteigerung am Arbeitsplatz"

Die schlanke Gestaltung von Arbeitsplätzen im Sinne von Lean Production ist eine wesentliche Voraussetzung für die Absicherung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Dazu sind zunächst Verschwendungen im Prozess zu identifizieren und gezielt zu eliminieren. Überbeanspruchungen (z. B. durch zu viele Nebentätigkeiten, schlechtes Arbeitsumfeld) und Unausgeglichenheiten (z. B. durch nicht aufeinander abgestimmte Prozesse) sind zu beseitigen. Die Basis für dieses Vorgehen bilden die aus dem Lean Management bekannten »drei Mu«. Für den nachhaltigen Erfolg ist der optimierte Zustand zu standardisieren und laufend zu verbessern.

Ergebnisse

Der ausgewählte Arbeitsplatz ist hinsichtlich Verschwendungen, Wege, Ordnung und Sauberkeit, Produktivität, Ergonomie und Sicherheit sowie Austaktung optimiert und standardisiert. Die Basis für die nachhaltige Verankerung von Initiativen zur Produktivitätssteigerung ist geschaffen.

Inhalte

  • Auswahl des zu optimierenden Arbeitsplatzes
  • Vorbereitung der Ist-Analyse
  • Ist-Analyse zu Verschwendungen, Tätigkeiten, Zeiten und Wegen
  • Optimierung des Arbeitsplatzes durch Reduktion von Verschwendung (Muda), Ăśberbeanspruchung (Muri) und Unausgeglichenheit (Mura)
  • Umsetzung der MaĂźnahmen
  • Reflexion der gemachten Erfahrungen
  • Erarbeitung der notwendigen Standards
  • MaĂźnahmen zur nachhaltigen Verankerung

Hinweise

Voraussetzung: Training „Produktivitätssteigerung am Arbeitsplatz“

© Jung + Partner Management GmbH

Jung + Partner Management GmbH
Europaring F 14 302
2345 Brunn am Gebirge
Tel.: +43 2236 312332
Fax: +43 2236 312351
E-Mail:
http://www.j-p-management.com